Anleitung: Doppelfarbiger Umschlag

Mangels vorhandener Umschläge für A5-Karten musste ich einen Umschlag selber machen. Das funktioniert jedoch nicht mit einem Blatt A4 und so war diese Idee geboren 🙂 Wenn ich eh schon zwei Blätter zusammenkleben muss, warum dann nicht in zwei unterschiedlichen Farben?

.

Materialliste

  • zwei Din A4-Blätter in den Wunschfarben
  • doppelseitiges Klebeband
  • ggf. Geschenkband

.

Im ersten Schritt wählt ihr die zwei Papiere in den Farben eurer Wahl, ich habe mich hier für Pflaumenblau und weißes Pergament entschieden.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6635

An eine lange Seite eines Papiers bringt ihr einen Streifen doppelseitiges Klebeband an.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6636

Klebt nun das andere Papier fest und achtet darauf, dass ihr insgesamt nicht schief werdet.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6637

Den Umschlag für eine A5-Karte rechne ich mir immer mit dem Rechner aus, den ihr auf meiner Seite finden könnt. Gebt einfach die Maße eurer Karte plus 1-1,5 cm Toleranz ein (hier: 22,0 x 16,0 cm für eine Karte in 21,0 x 14,85 cm) und schon bekommt ihr die Maße des Papiers sowie die Falzlinie vorgegeben.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_664

Schneidet euer Papier entsprechend zurecht (hier: 28,9 x 28,9 cm). Je nachdem, wie ihr schneidet, ändert sich natürlich der Anteil der jeweiligen Farben.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6638

Nun können wir mit dem Envelope Punch Board arbeiten. Da das vorgegebene Lineal leider nicht bis 16,6 cm reicht, habe ich mir ein Stück vom karierten Stampin‘ Up!-Papier abgeschnitten und mit Klebeband befestigt.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6639

Jetzt können wir wie gewohnt mit dem Stanzen und Falzen loslegen 🙂

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6640 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6641

Aber die nächste Herausforderung lässt nicht lange auf sich warten 😉 Die rechte Falzlinie auf dem Board geht nicht weit genug nach unten, so dass wir das Papier nicht bis zum Schluss falzen können. Daraus resultiert, dass wir keine Falz auf dem Papier haben, die wir wieder an der „Nase“ anlegen können.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6642

Doch auch dafür gibt es natürlich Hilfe! Entweder nutzt ihr den weißen Pfeil auf dem Board, den ihr als Verlängerung der „Nase“ nehmen könnt oder aber ihr legt das Papier schlicht und einfach wieder bei 16,6 cm an 🙂

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6643 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6644

Nach dem Stanzen, Falzen und Ecken abrunden sieht euer Papier nun so aus:

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6645

Im Prinzip ist der Umschlag fertig, jedoch verdecke ich den Übergang der beiden Papiere gerne mit einem Geschenkband. Wer das auch machen möchte, sollte wie im Bild zu sehen doppelseitiges Klebeband anbringen.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6646

Hierüber befestigt ihr dann das Geschenkband eurer Wahl.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6647

Um den Umschlag zu schließen, muss weiteres Klebeband festigt werden. Die Ecke unten rechts solltet ihr entfernen, wenn ihr bei dem geschlossenen Umschlag einen geraden Abschluss haben möchtet.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6648 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6649

Noch ein weiterer Tipp: Legt eure fertige Karte in den Umschlag und klebt ihn erst dann zu. So seid ihr sicher, dass der Umschlag nicht zu stramm sitzt und die Karte ohne Kraftaufwand herausgenommen werden kann.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6651

Und so sieht der fertige Umschlag von hinten und vorne aus 🙂

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6652 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Umschlag_Envelope-Punch-Board_Umschlagbrett_zweifarbig_Stempelmieze_6653

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! Wenn ihr Fragen habt, dürft ihr euch selbstverständlich gerne melden 🙂

Hinterlass' mir einen Kommentar :)