Anleitung: Mini-Milchkarton

Bei Stampin‘ Up! gab es einmal eine Stanze, die sich „Mini-Milchkarton“ nannte. Die Maße sind 4x4x5 cm (befüllbarer Bereich). Zwar kleiner als eine normale Milchpackung, allerdings geht es noch kleiner  (3x3x3 cm) und das auch ganz ohne BigShot! 🙂

Wie das geht, möchte ich euch heute zeigen.

Mini-Milchkarton_01

Materialliste:

  • Papier (Cardstock oder Designerpapier spielt keine Rolle)
  • Briefklammern
  • Schneidebrett
  • Schere
  • Kleber
  • Lochzange
  1. Schneide das Papier in 10 x 13 cm. Aus einem Designerpapier mit 30×30 cm bekommst du also 6 Verpackungen.

Mini-Milchkarton_02

  1. Gefalzt wird nun an der langen Seite bei: 3, 6, 9, 12 cm

Mini-Milchkarton_03

  1. An der kurzen Seite bei: 3, 6, 9 cm

Mini-Milchkarton_04

  1. Schneide die untere schmale Ecke raus und die unteren Laschen ein, wie auf dem Bild zu sehen. Auf den schmalen rechten Streifen kommt doppelseitiges Klebeband.

Mini-Milchkarton_05

  1. Falze nun alle gezogenen Linien einmal nach.

Mini-Milchkarton_06

  1. Klebe die Verpackung mithilfe des angebrachten Klebestreifen zusammen.

Mini-Milchkarton_07

  1. Schließe den Boden, indem du die zuvor eingeschnittenen Laschen aufeinander klebst.

Mini-Milchkarton_08

  1. Nun wird die obere Öffnung geschlossen. Hierzu knickst du die Seiten gemäß Bild ein und drückst sie zusammen.

Mini-Milchkarton_09  Mini-Milchkarton_10

Mini-Milchkarton_11  Mini-Milchkarton_12

  1. Mit einer Lochzange musst du noch ein Loch für die Briefklammer machen.

Mini-Milchkarton_13

  1. Mit einem Bonbon o.ä. füllen, schließen und fertig 🙂

Mini-Milchkarton_14  Mini-Milchkarton_15

 

Ich hatte mich mal hingesetzt und direkt über 100 Verpackungen gemacht, da diese an die Kunden der Bäckerei Bertram in Mülheim kostenlos verteilt werden sollen 🙂

Hinterlass' mir einen Kommentar :)