Anleitung: Schleife

Bei Schleifen habe ich immer das Problem, dass sie fast nie so werden, wie ich sie gerne hätte. Daher habe ich mich im Internet umgesehen und diesen Trick gefunden.

Ihr benötigt eine Gabel mit vier Zinken, Geschenkband und ein dünneres Band, z.B. den Leinenfaden von Stampin‘ Up!. Im Bild seht ihr eine normale Essgabel und die Gabel eines Salatbestecks, da diese größer ist.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5669

Nun legt ihr das Band wie folgt an der Gabel an:

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5670

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5671

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5672

Mit Hilfe der Wäscheklammer befestigt ihr das Band, so dass ihr den Leinenfaden zwischen den mittleren Zinken um das Band wickeln könnt.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5673

Zieht den Leinenfaden zusammen und macht einen doppelten Knoten, damit er sich nicht mehr lösen kann.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5674

Die fertige Schleife könnt ihr jetzt von der Gabel nehmen und noch ein wenig in Form ziehen sowie die Enden entsprechend kürzen. Den Leinenfaden könnt ihr entweder abschneiden, so dass er beim Aufkleben der Schleife verschwindet oder aber ihr lasst ihn von vornherein so lang, damit ihr die Schleife an etwas festbinden könnt.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Schleife_5675

Meine Schleifen kamen auf die Teelicht-Sterne 🙂

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5678

Je nach Größe der Gabel variiert natürlich die Größe eurer Schleife.

Hinterlass' mir einen Kommentar :)