Altrosé

Altrosé und Farngrün zur Hochzeit

Bei den Farben habe ich mich an der Hochzeitsfarbe „Apricot“ orientiert, Altrosé kommt dieser Farbe am nächsten. Passend dazu habe ich Farngrün gewählt, denn ich benötigte noch eine Farbe für die Rosenblätter und habe somit auch gleich das entsprechende Band gewählt, um einen roten bzw. in diesem Fall grünen Faden zu haben, der sich in allen Elementen widerspiegelt.

Die Box hat ein Maß von 12 x 6 x 4 cm und ist für das Geldgeschenk gedacht; in die Karte kommen die persönlichen Wünsche. Der Umschlag der Karte lässt sich mit einem Magneten verschließen.

Die ausgestanzten Buchstaben wurden mit Crystal Effects überzogen, so dass auch hier ein schöner Effekt entstanden ist, der jedoch nicht in den Vordergrund drängt.

Mit der Prägeforem Herzen habe ich sowohl die oberste Lage der Karte als auch der Box geprägt.

Und nun auch an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch an das neue Ehepaar! 🙂

.

 Materialliste

Backe, backe Kuchen…

Der Kuchen hat einen Durchmesser von 16cm und besteht aus 12 Stücken, wovon jedes an der Außenseite geöffnet und mit einer Süßigkeit, einem kleinen Geschenk oder Geld gefüllt werden kann 😉

So richtig mit dem „Back-Virus“ infiziert hat mich übrigens Anja. Nachdem ich ihre erste Mini-Torte gesehen habe, musste auch ich mich endlich mal dran setzen 🙂 Und dank eines großzügigen Schenkers bin ich nun auch Besitzerin eines Plotters, genauer der Silhouette Cameo, mit der es selbstverständlich immer noch Arbeit ist, aber die einem die Formen schneidet, so dass ein Stück dem anderen gleicht.

Grußkarten: Individueller geht’s nicht!

Ich möchte den heutigen Beitrag zum Anlass nehmen, um noch einmal darauf aufmerksam zu machen, wie individuell die von mir erstellten Karten sind.

Ihr könnt Karten passend zum Alter finden, eventuell mit dem Namen des Beschenkten oder aber ein gewisses Motto. Doch alles auf einer Karte? Und dann auch noch in einer Wunschgröße? Wo gibt’s denn so was? Bei der Stempelmieze 😉

P.S.: Die Eulen-Stanze ist sehr wandelbar 🙂