Wasabigrün

Anleitung: Kerze bestempeln

Materialliste

  • Kerze
  • weiße Servietten
  • Backpapier
  • Heißluftfön
  • Wunschmotiv
  • Stempelkissen

.

Nehmt die Serviette und stempelt das Motiv an einer glatten Fläche.

Stampinup_Kerze_Candle_5988 Stampinup_Kerze_Candle_5989

Schneidet das Motiv grob aus und trennt die oberste Serviettenschicht ab, ihr benötigt nur diese eine Lage.

Stampinup_Kerze_Candle_5990 Stampinup_Kerze_Candle_5991

Legt das Motiv auf eure Kerze und richtet es so aus, wie es euch gefällt. Anschließend packt ihr das Backpapier vorsichtig drüber und haltet es hinten fest zusammen, damit das Papier keine Wellen wirft und das Motiv glatt angedrückt wird.

Stampinup_Kerze_Candle_5993 Stampinup_Kerze_Candle_5997

Jetzt müsst ihr die Kerze vorsichtig (!) mit dem Heißluftfön erhitzen. Das erfordert ein bisschen Übung, aber sobald ihr seht, dass das Motiv dunkler wird oder sogar Wachs durch das Backpapier kommt, müsst ihr aufhören.

Stampinup_Kerze_Candle_5999

Das Motiv sollte weiterhin gut sichtbar, aber die Serviette nicht fühlbar sein. Falls kleine Dellen in eurer Kerze sind, habt ihr zu lange erhitzt und zuviel Wachs ist geschmolzen. Achtet bei den nächsten Motiven darauf, aber das habt ihr schnell raus 🙂

Stampinup_Kerze_Candle_6001

Im Übrigen lassen sich auch wunderbar die Sprüche auf Kerzen bringen, was dieser Technik noch mal viel mehr Möglichkeiten bietet und z.B. Taufkerzen auf diese Art mit Namen versehen werden können.

Hochzeitskarte: Tennis, Fußball & Otter

Außergewöhnliche Aufträge erfordern außergewöhnliche kreative Schübe 🙂

Ich weiß nicht wieso, aber es ist mir jetzt schon ein paar Mal passiert, dass ich einen auf den ersten Blick schier unlösbaren Auftrag bekomme, der aber Dank eines neuen Stempelsets doch recht einfach umzusetzen ist.

In diesem Fall kam mir das Stempelset Jetzt geht’s los gerade recht! Bezüglich der Otter bekam ich Unterstützung von der Auftraggeberin 🙂 Aus den beiden Sachen habe ich dann die folgende Karte gewerkelt:

Zusätzlich zu der Karte wurde ich gefragt, ob ich ein Deckblatt für das Gästebuch erstellen kann, was ich selbstverständlich auch sehr gerne gemacht haben. Die Buchstaben und Ziffern von Die-Namics haben hier wieder wundervolle Arbeit geleistet 🙂

Taufkarte in DIN A4

Eine Karte muss nicht immer in der Mitte gefaltet sein.

Bei diesem Exemplar ging es darum eine Karte in A4 zu kreieren, da die Eltern des Taufkindes einen Ordner mit Klarsichtfolien zur Verfügung stellten, wo jeder Gast seine Karte einstecken konnte. Entsprechend musste ich mich in der 3D-Höhe etwas zurückhalten, denn es macht keinen Sinn großartig in diese zu arbeiten, wenn in der Folie doch wieder alles platt gedrückt wird 🙂

Die Schafe waren ein Motivwunsch und konnten Dank der Eulenstanze problemlos umgesetzt werden.