Zauber der Weihnacht

Giltzernde Tannenbäume

Ich habe hierfür die neuen Tannenbaum-Framelits genommen, die es zusätzlich zu der tollen Handstanze in der einfachen Form gibt. Mit dem weißen Nähgarn, das unter den Tannenbäumen angebracht ist, gibt es einen kleinen Hingucker, der aber nicht aufdringlich ist. Denn eigentlich ist mit dem Glitzerpapier keine weitere Dekoration notwendig 🙂

Stampinup_Karte_Card_Weihnachten_Christmas_Stempelmieze_7238

.

Materialliste

Dekorative Teelichter

Die Schneeflocken gibt es leider nicht mehr bei Stampin‘ Up!, aber ich finde die Sternenvariante nicht weniger schön! Ganz im Gegenteil gefällt mir sie mir im Vergleich sogar noch ein bisschen besser 🙂

Im Übrigen hat mich Nadine überhaupt erst auf diese Idee gebracht, als ich während der Martinsmarktvorbereitungen auf der Suche nach schönen Teelicht-Dekorationen bei Google über ihre Bilder gestolpert bin. Die Lichter können übrigens in meinem DaWanda-Shop erworben werden.

Anleitung: Stern mit Teelicht

Materialliste

.

Stempelt den großen Stern aus dem Stempelset „Zauber der Weihnacht“ und stanzt ihn anschließend mit der passenden Sternenform aus. Zudem wird der größte Stern aus der Kollektion ausgestanzt.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5660

Den Rand des großen Sternes bestreicht ihr rundherum mit Glitzerkleber, ich habe „Funkelzauber“ genommen, und lasst ihn komplett trocknen. In der Zwischenzeit könnt ihr euch den anderen Teilen widmen.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5661

Schneidet euch einen Streifen mit den Maßen 13,0 x 1,5 cm zurecht. Er sollte einmal um das Teelicht passen und genau so hoch wie der silberne Rand sein, damit dieser verdeckt wird. Zieht mit einem Falzbein über den Streifen, damit dieser bereits eine runde Form bekommt und sich besser um das Licht wickeln lässt. Mit einem Glue Dot könnt ihr die Banderole sehr gut schließen, da dieser sofort und ohne Trocknungszeit klebt.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5662 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5663 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5664

Dreht das Licht nun um und schiebt die Banderole bisschen nach oben, so dass ihr den ganzen Rand mit ein wenig Kleber betupfen könnt. Anschließend befestigt ihr diese mittig auf dem kleinen bestempelten Stern.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5665 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5666

Dank dieser Banderole könnt ihr das abgebrannte Teelicht immer wieder austauschen 🙂

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5667

Damit der unter Umständen entstandene Kleberand nicht mehr sichtbar ist, habe ich ein Stück Taft-Geschenkband drüber gelegt, leider gibt es dieses nicht mehr in Espresso 🙁 Aber gerade zu Weihnachten passen auch Silber oder Gold.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5676 Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5677

Klebt nun den kleinen auf den großen Stern und zu guter Letzt noch ein kleines Schleifchen, das ich über Ende und Anfang des Bandes mit ein wenig Heißkleber befestigt habe.

Stampinup_Anleitung_Tutorial_Teelicht_Stern_Schneeflocke_5678

Fertig ist eine superschöne weihnachtliche Dekoration, die sich auf jedem Tisch gut macht, da sie farblich natürlich angepasst werden kann 🙂