Wenn du denkst, du kannst nicht mehr…

Nach vielen Monaten der totalen Bastelabstinenz, habe ich mal wieder ein paar Mini-Nutella nett verpackt 🙂 Die Gläser sind einfach große Klasse und ihr findet sie z.B. bei Amazon.

stampinup_nutella_1_giveaway_goodie_stempelmieze

stampinup_nutella_3_giveaway_goodie_stempelmieze

Und wer jetzt wissen will, wie ich die Verpackungen gemacht habe, bekommt eine kleine bebilderte Anleitung.

stampinup_nutella_4_giveaway_goodie_stempelmieze

Zu allererste schneidet ihr die Verpackung aus dem Papier zurecht.

Oberes Stück (=Boden):

  • Maße: 15 x 7 cm
  • Falzlinien: 1 cm / 7 cm / 8 cm / 14 cm und 1 cm / 6 cm

Unteres Stück (=Hülle):

  • Maße: 25,2 x 6 cm
  • Falzlinien: 10 cm / 15,2 cm

stampinup_nutella-box_tutorial_7_giveaway_goodie_stempelmieze

Danach müsst ihr an dem oberen Stück die kleinen Quadrate wegschneiden.

stampinup_nutella-box_tutorial_6_giveaway_goodie_stempelmieze

Jetzt müsst ihr den Boden zusammenkleben. Achtet darauf, dass ihr die Laschen so aufeinander klebt, dass die obere über die untere gelegt wird, um einen sauberen Rand zu haben.

stampinup_nutella-box_tutorial_3_giveaway_goodie_stempelmieze

Den Boden befestigt ihr nun auf der Hülle und schließt diese anschließend am oberen Rand, indem ihr auch hier etwas Kleber auftragt.

stampinup_nutella-box_tutorial_5_giveaway_goodie_stempelmieze

stampinup_nutella-box_tutorial_4_giveaway_goodie_stempelmieze

stampinup_nutella-box_tutorial_2_giveaway_goodie_stempelmieze

Zu guter Letzt tackert ihr das Schleifenband mit dem Löffel fest, klebt den Spruch auf und stellt das Nutella-Gas rein 🙂

stampinup_nutella_2_giveaway_goodie_stempelmieze

Hinterlass' mir einen Kommentar :)