Zwei Events auf einer Karte

Und zwar sollten eine Hochzeit und eine Taufe gemeinsam abgebildet werden.

Ich habe sowohl das eine, als auch andere schon gemacht, aber zusammen? Gut, durch solche Wünsche wird die Kreativität wenigstens aufrecht erhalten 🙂

Zunächst habe ich mich dem gewünschten Schieber mit dem Kindernamen gewidmet und hierfür meine neuen Alphabet-Stanzen von Die-namics verwendet, die sooooo super sind! Der Name war also schnell in Zartrosa gestanzt, aber was drumherum? Mithilfe der Stanze Gewellter Anhänger habe ich mal wieder das Ende des Schiebers erstellt, so dass ich das schöne Organza-Geschenkband in Flüsterweiß anbringen konnte; die Schleife habe ich mit einer silberfarbenen Kordel aus einem Bastelladen gemacht.

Das Stempelset Everything Eleanor hat für den Hintergrund erneut gute Dienst geleistet; passend zum Namen habe ich den Schnörkel in Zartrosa gestempelt. Nachdem der Name aufgeklebt war, habe ich mit der Blume aus dem neuen Itty Bitty Stanzpaket noch zwei Akzente gesetzt. Die Strasssteinchen durften selbstverständlich auch nicht fehlen 😉

So, Schieber fertig, jetzt habe ich mich der eigentlichen Karte gewidmet. Damit diese und der Schieber zusammen passen, habe ich den Schnörkel hierfür ebenfalls verwendet; einmal von unten links in die Mitte und einmal von oben rechts in die Mitte. In die zwei noch leeren Ecken habe ich den Schnörkel passend zum Schieber in Zartrosa platziert, wo nun auch die Namen der Eltern bzw. des Brautpaares ihren Platz gefunden haben.

Durch die rosafarbenen Blüten auf den marineblauen Schnörkeln wird die Zugehörigkeit der Tochter zu dem Brautpaar verdeutlicht. In der Mitte der Karte prangen zwei große Herzen in Silber und Marineblau sowie ein kleines Herz in Zartrosa, welche zusammen für die kleine Familie stehen <3

Hinterlass' mir einen Kommentar :)